Elvis trifft auf andere Berühmtheiten

Frank Sinatra, Whitney Houston, Muhammad Ali...

Elvis mit Muhammad Ali am 14. Februar 1973
0 7.963

Im Laufe seiner langen Karriere traf Elvis auf viele Berühmtheiten aus Film, Musik und Politik. So entstanden unter anderem Fotos zusammen mit Johnny Cash, Sophia Loren, Muhammad Ali, Tom Jones, Bill Haley und vielen anderen Stars und Sternchen.

Elvis und die Stars

1 Lee Majors

Lee Majors

Elvis bekommt 1967, während der Dreharbeiten zu seinem Film Clambake, Besuch von Schauspielkollegen Lee Majors.
Majors wurde vor allem durch seine Rollen in den Serien „Der Sechs Millionen Dollar Mann“ und „Ein Colt Für Alle Fälle“ berühmt.
In einer Folge seiner Serie „Ein Colt Für Alle Fälle“ zollt Majors Elvis seinen Tribut. Beim Besuch eines Elvis-Imitatoren Auftritts holt Lee eine TCB-Kette hervor und blickt Richtung Himmel.

2 Muhammad Ali

Muhammad Ali

Elvis besucht die Boxlegende Muhammad Ali am 14. Februar 1973 in Las Vegas. Der King überreicht dem überraschten Boxer eine Robe. Der Mantel ist mit Edelsteinen besetzt und auf dem Rücken mit der Aufschrift „People’s Choice“ versehen. Ali bedankt sich herzlich bei Elvis und begibt sich direkt im Anschluss an das Treffen ins Las Vegas Convention Center um gegen Joe Bugner in den Ring zu steigen. Am 13. März 1973 trägt Muhammad Ali die Robe beim Kampf gegen Ken Norton in San Diego.

3 Johnny Cash

Johnny Cash

Elvis und Johnny Cash trafen sie einige Male. Cash hatte im August 1955 seinen ersten großen Auftritt im Vorprogramm von Elvis Presley. Wie auch beim King Of Rock ’n‘ Roll begann die Karriere von Johnny Cash im legendären Sun Studio in Memphis.
Am 4. Dezember 1956 fanden die berühmten „Sun Session“-Aufnahmen des „Million Dollar Quartets“ statt. Neben Elvis und Johnny Cash nahmen auch die Rock ’n‘ Roll-Stars Carl Perkins und Jerry Lee Lewis an den Aufnahmen teil.
Das obere Foto entstand im Dezember 1957 in der Grand Ole Opry in Nashville.

4 Sophia Loren

Sophia Loren

Filmdiva Sophia Loren und Elvis treffen im Februar 1958 in der Cafeteria der Paramount Studios in Hollywood aufeinander. Elvis drehte zu der Zeit gerade den Film King Creole. Durch Zufall ist der Fotograph Bob Willoughby anwesend der sofort beginnt Fotos des Treffens zu schiessen. Loren macht es sich auf Elvis‘ Schoß gemütlich und streicht dem Rockkönig durch das mit Pomade gestylte Haar. Elvis antwortet auf diese Zärtlichkeit mit einem spontanen Kuss.

5 Tom Jones

Tom Jones

Superstar Tom Jones war seit seiner Teenagerzeit ein großer Elvis Fan. Als Jones 1965 mit dem Song „It’s Not Unusual“ den Durchbruch schafft, lernt er Elvis in den Paramount Studios in Hollywood kennen, wo der King mit den Dreharbeiten zum Film Paradise Hawaiian Style beschäfftig ist.
Die beiden Sänger werden zu guten engen Freunden. Sie verbingen oft die Freizeit und ihren Urlaub zusammen und besuchen sich gegenseitig bei ihren Auftritten in Las Vegas. Vor allem Elvis ist oft zu Gast bei der Bühnenshow von Tom Jones.

6 Bill Haley

Bill Haley

Elvis besuchte Bill Haley während seiner Stationierung in Deutschland 1958. Er erschien bei 3 Konzerte seines Rock ’n‘ Roll Kollegen unter anderem in Wiesbaden und Mannheim.
Am 23. Okt. 1958 besucht Elvis erstmals das Konzert von Bill Haley in der Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden. Hierbei entstanden u.a. auch Fotos in der Garderobe.
Erstmals trafen die beiden Sänger im Herbst 1955 aufeinander.

7 Frank Sinatra

Frank Sinatra

Bei Frank Sinatra war Elvis, nach seiner Entlassung aus dem Armeedienst, in dessen Frank Sinatra Timex Special Sendung am 26.03.1960 zu Gast.
Unter dem Showtitel „Welcome Home Elvis“ sang Elvis zusammen mit Sinatra ein Duett.
Elvis sang Sinatras „Witchcraft“ und Frank Sinatra im Gegenzug den Elvis-Hit“Love Me Tender“.

8 Steve Martin

Steve Martin

Steve Martin gehörte in den 70ger Jahren zum Vorprogramm der Ann-Margret Show im Las Vegas Hilton.
Elvis traf Steve 1972 nach einer Show und war begeistert von seinem Humor. Elvis lobte den jungen Komiker mit den Worten: „Son, you have an oblique sense of humor“. Auch interesant ist die Tatsache, dass Steve Matin ein Schulfreund von Elvis Backgroundsängerin Kathy Westmoreland war.
In der David Letterman Show vom 13.11.2011 spricht Steve Matin über sein Treffen mit Elvis.

9 Donald Rumsfeld

Donald Rumsfeld

Rumsfeld, der nicht nur unter George W. Bush sondern auch von 1975 bis 1977 unter Präsident Ford Verteidigungsminister war, besuchte Elvis Backstage in Las Vegas. Das Treffen hatte Sammy Davis Jr. arrangiert.
Rumsfeld gab in einem Interview am 09.02.2011 zu: „This man had a voice that was spectacular!“.

Donald Rumsfeld über das Treffen mit Elvis

10 Whitney Houston

Whitney Houston

Whitneys Mutter Cissy Houston sang kurzzeitig im Backgroundchor (Sweet Inspirations) von Elvis. So hatte die junge Whitney das Glück, den Rockstar 1969 in Las Vegas zu treffen.
In Erinnerung an das Treffen sagte sie in einem Interview: „You don’t say anything, you just look at him!“.

Whitney Houston über ihr Treffen mit Elvis

11 Liza Minnelli

Liza Minnelli

In einem BBC Interview mit Graham Norton erinnert sich Minnelli an jenen Abend im Jahr 1970 als Elvis, nach einer ihrer Las Vegas Shows, hinter der Bühne wartete und sie in seine Suit einlud. Es waren weitere Stars wie Chubby Checker und Alice Cooper anwesend.
Auch Cooper spricht in einem Interview über das Treffen mit dem King.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Besuche Graceland und erlebe eine unvergessliche Tour durch das Anwesen von Elvis Presley.
Folge Elvis ins legendäre
Sun Studio, wo seine Karriere 1954 begann.
Elvis in
Jailhouse Rock
Erfahre alles zu Elvis 3. Film aus dem Jahr 1957.
Du bist schon einige Zeit inaktiv.
Vielleicht hilft die Suche, um weitere interessante Themen zu finden oder lies einen Artikel, der zufälig ausgewählt wird.
Vote for Elvis Birthplace
Du brauchst coole Elvis Grafiken für dein Projekt?
Dann besuche unseren Downloadbereich