Armeedienstgrade von Elvis Presley

Elvis wurde während seiner Armeezeit im Rahmen seiner Verwendung und Aufgaben, in verschiedene Dienstgrade befördert.

Elvis wurde am 11. Februar 1960 zum Sergeant befördert
Elvis wurde am 11. Februar 1960 zum Sergeant befördert

Elvis wurde während seiner Armeezeit von 1958 bis 1960, im Rahmen seiner Verwendung und Aufgaben, in verschiedene Dienstgrade befördert. Meist gingen diese Beförderungen auch mit einer Solderhöhung einher.

Privat

Am 27. November 1958 wird Elvis, von seinem Vorgesetzten Captain Edward Betts, zum Private (Gefreiten) befördert. Sein Sold berträgt jetzt $ 99,37.

Dienstgrade Elvis Private

Specialist 4th Class

Die Beförderung zum Specialist 4th Class erfolgte am 01. Juni 1959. Elvis erhält fortan einen Sold von $ 109,37.

Acting Sergeant

Am 20. Januar 1960 wird Elvis zum Acting Sergeant (Zugführer) befördert. Diese Position ist zwar mit keiner Solderhöhung verbunden zeigt jedoch, dass Elvis für seine Vorgesetzten als vorbildlicher und pflichtbewußter Soldat gilt.

Im Rahmen einer Umstrukturierung der U.S. Army im Jahr 1962, gibt es dieses Abzeichen nicht mehr.

Sergeant

Am 11. Februar 1960 wird Elvis, kurz vor seiner Entlassung aus der Armee, zum Sergeant (Unteroffizier) befördet. Sein Sold erhöht sich nun auf $ 122,31.

Siehe auch

Zuletzt aktualisiert: 06.06.2021 | Geschrieben von: Stephan Wäsche

Auch Interessant?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.