Auszeichnungen für Elvis Presley

Elvis Presley gilt als erfolgreichster Solokünstler. Er wurde 14 mal für den Grammy nominiert, erhielt viele Auszeichnung und ist in fünf Halls of Fame vertreten.

Elvis Presley und seine Auszeichnungen
Elvis Presley und seine Auszeichnungen

Elvis Presley gilt, mit weit über einer Milliarde verkauften Tonträgern, als weltweit erfolgreichster Solokünstler. Er wurde insgesamt 14 mal für den Grammy nominiert, erhielt eine Vielzahl an Auszeichnung und wurde in fünf Halls of Fame aufgenommen.

Grammy

Elvis wurde insgesamt 14 mal für den Grammy nominiert, der ihm dreimal von der National Academy of Recording Arts and Sciences verliehen wurde. Alle drei Grammys erhielt er für Gospelsongs.

Er war insgesamt 14 mal für den Grammy nominiert, den er dreimal von der National Academy of Recording Arts and Sciences erhielt alle drei Grammys wurden ihm für Gospelsongs verliehen.

  • 09. März 1968 (10th Annual Grammy Awards): Grammy für How Great Thou Art (Best Sacred Performance)
  • 03. März 1973 (15th Annual Grammy Awards): Grammy für He Touched Me (Best Inspirational Performance)
  • 01. März 1975 (17th Annual Grammy Awards): Grammy für How Great Thou Art (Live-Version) (Best Inspirational Performance (Non-Classical)
Die drei Grammys von Elvis
Die drei Grammys von Elvis © Foto: Stephan Wäsche

Weiter wurden 6 Elvis Songs als historisch besonders bedeutsam in die Grammy Hall of Fame aufgenommen:

  • Hound Dog (1956) Aufnahme in die Grammy Hall Of Fame 1988
  • Heartbreak Hotel (1956) Aufnahme in die Grammy Hall Of Fame 1995
  • That’s All Right (1954) Aufnahme in die Grammy Hall Of Fame 1998
  • Suspicious Minds (1969) Aufnahme in die Grammy Hall Of Fame 1999
  • Don’t Be Cruel (1956) Aufnahme in die Grammy Hall Of Fame 2002)
  • Are You Lonesome Tonight (1960) Aufnahme in die Grammy Hall Of Fame 2007

Lifetime Achievement Award / Bing Crosby Award

Die National Academy of Recording Arts and Sciences war es auch, die Elvis am 28. August 1971 im Alter von 36 Jahren als bis dahin jüngsten Künsteler mit dem Lifetime Achievement Award (Bing Crosby Award) auszeichnete. Dieser Preis wird an Künstler verliehen, die während ihrer Lebenszeiten außergewöhnliche Leistungen sowie einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Musik haben.

Hall Of Fame

Der King Of Rock ’n' Roll ist der einzige Künstler in der Geschichte, der in allen fünf Halls of Fame vertreten ist.

  • Rock ’n' Roll Hall Of Fame (Aufnahme im Januar 1986)
  • Rockabilly Hall Of Fame (Aufnahme im August 2007)
  • Country Hall Of Fame (Aufnahme im September 1998)
  • Gospel Hall Of Fame (Aufnahme im November 2001)
  • Blues Hall Of Fame (Aufnahme im Februar 2004)

Am 11. November 2004  wurde Elvis Presley, neben Bob Marley, den Beatles, U2 und Madonna, in London in die neu gegründete Britische Music Hall Of Fame aufgenommen. Der damit verbundene Award wurde, stellvertretend für Elvis, von Priscilla Presley entgegengenommen. Priscilla teile in ihrer Dankesrede mit, dass Elvis stolz auf die Auszeichnung gewesen wäre. Seinen stets gehegten Traum von einer Welttournee habe er leider nicht mehr verwirklichen können.

Goldener Gürtel 1969 – International Hotel Las Vegas

Elvis bricht im Jahr 1969 alle Besucherrekorde des International Hotel in Las Vegas. Zum Dank erhält er am 28. August 1969, nach seiner Show, von Hotelmanager Alex Shoof einen goldenen Gürtel überreicht.

Man hatte Elvis engagiert, um Besucher in das kurz zuvor gegründete Hotel zu locken.
Elvis übertraf die Vorstellungen und Hoffnungen des Managements bei Weitem. Alle Shows waren in kürzester Zeit ausverkauft.

Elvis und Priscilla Presley während der Jaycee Award Überreichung
Elvis und Priscilla Presley während der Jaycee Award Überreichung

One Of The Ten Outstanding Men Of The Year (Jaycee Award)

Am 16. Januar 1971 wurde Elvis von Jaycees (Junior Handelskammer der USA) zu einem der "Zehn Herausragenden Jungen Männer Amerikas (One Of The Ten Outstanding Men Of The Year)" gewählt. Auf diese Auszeichnung war Elvis ganz besonders Stolz.

Triple Crown Award 1956

Der Triple Crown Award wurde vom Billboard Magazin an Künstler verliehen, deren Singleverkäufe die Verkaufs-Charts (Pop, Country und Rhythm And Blues) des Magazins, in gleich mehreren Kategorien, anführen. Elvis Presley erhielt diese Auszeichnung gleich dreimal, und das im selben Jahr.

Am 12. Mai 1956 wurde Elvis der Award gleich doppelt für seine Single "Heartbreak Hotel" verliehen. Am 05. Oktober 1956, während der Dreharbeiten zu seinem ersten -Hoolywood-Film Love Me Tender, erhielt Elvis die Auszeichnung auf dem Studiogelände der Filmfirma 20th Century Fox.für seine Single "Don’t Be Cruel".

Der Elvis Stern auf dem Walk Of Fame
Der Elvis Stern auf dem Walk Of Fame

Walk Of Fame 1960

Am 09. Februar 1960 wurde Elvis mit einem Stern auf dem berühmten Walk Of Fame in Los Angeles geehrt. Der Stern befindet sich 6777 Hollywood Blvd. zwischen der Las Palmas und der Highland Avenue.

Künstler des Jahrhunderts (Artist of the Century)

Im Jahr 1999 wird Elvis von der R.I.A.A. (Recording Industry Association of America) zum Künstler des Jahrhunderts gewählt.

Platinum Europe Award

Für den millionsten Verkauf des Albums "ELV1S 30 # 1 Hits" verlieh die europäische International Federation of the Phonographic Industry (IFPI) dem King Of Rock ’n' Roll im Jahr 2002 den Platinum Europe Award.

Elvis erhält die Friedensmedaille des US Präsidenten
Elvis erhält die Friedensmedaille des US Präsidenten

Freiheitsmedaille des US-Präsidenten

Am 16. November 2018 verlieh US-Präsident Donald Trump die Freiheitsmedaille des US-Präsidenten an Elvis Presley. Stellvertretend, für die Presley Familie, nimmt Jack Soden (Präsident und CEO von Elvis Presley Enterprises) die Auszeichnung entgegen.

Siehe auch

Alles über den King Of Rock ’n‘ Roll, Elvis Presley

Newsletter
Abonniere unseren Elvis Newsletter mit aktuellen Informationen