Elvis im New Frontier Hotel 1956

Elvis Presley stand erstmals am 23. April 1956 in Las Vegas auf der Bühne. Die Aufrittsserie im New Frontier Hotel dauerte bis zum 06. Mai 1956.

Scotty Moore, Elvis und das Freddy Martin Orchester
Scotty Moore, Elvis und das Freddy Martin Orchester

Elvis im New Frontier Hotel

Elvis Presley

New Frontier Hotel and Casino
Location
3120 Las Vegas Boulevard South, Las Vegas ,NV 89109, USA
Adresse
23. April 1956 (00:00 Uhr) bis 06. Mai 1956 (00:00 Uhr)
Auftrittsserie

[event]

1931 wurde das Glücksspiel im U.S. Bundesstaat Nevada legalisiert. Dies hatte zur Folge, dass immer größere Casinos und Nachtclubs aus dem Boden gestampft wurden und sich Las Vegas zur Glücksspielstadt Nummer 1 in den U.S.A. entwickelte.

Als der Ansturm in Las Vegas stetig zunahm sah Elvis Manager Colonel Parker die Chance, Elvis auch in der Spielerstadt vermarkten zu können. Im April 1956 buchte er Elvis, Scotty Moore (Gitarre), Bill Black (Bass) und D. J. Fontana (Schlagzeug) für ein 2-wöchiges Engagement im New Frontier Hotel. Der erste Auftritt sollte am 23. April 1956 stattfinden.

Elvis im New Frontier Hotel
Die Werbetafel des New Frontier Hotel kündigt Elvis an

Atomic Powered Singer

Das Plakat des Hotels kündigte Freddy Martin mit seinem Orchester, den Komiker Shecky Greene und den “Atomic Powered Singer” Elvis Presley an.
Parker fand, dass dieser Beinamen noch mehr Zuschauer anlocken würde, da die Wüste von Nevada immer wieder für Atom-Tests der U.S. Armee herhalten musste. Dem Colonel war nicht klar wie das Publikum, das fast ausschließlich aus ruhigeren Nachtclubbesuchern bestand, auf den aufstrebenden und hüft-schwingenden Popstar Elvis reagieren würde.

Elvis im Venus-Room

Nach dem ersten Auftritt im Venus-Room des New Frontier, begleitet vom Freddy Martin Orchester, wurde Elvis und seinen 3 Musikern schnell klar, dass das 2 Wochen Engagement sehr lang werden würde, da der Applaus sehr verhalten war. Die Zuschauer waren eher für die Country-Musik nicht jedoch für den neuartigen Rock ’n’ Roll zu begeistern.

Elvis im New Frontier Hotel, Las Vegas 1956
Elvis im New Frontier Hotel, Las Vegas 1956

“Die Leute waren einfach noch nicht bereit für Elvis. Die Musik war vor allem etwas für Teenager und Jugendliche. In den Augen der Zuschauer waren wir, in Begleitung des Freddy Martin Orchesters, 3 kleine Leute die Lärm machten.”

D. J. Fontana in einem späteren Interview

Elvis und Liberace

Als der berühmte Pianist und Entertainer Liberace erfuhr, dass Elvis in Las Vegas auftreten sollte, stattete er dem New Frontier am 23. April 1956 einen Besuch ab. Hier hatte seine Karriere im Jahr 1944 begonnen und ihm zu seiner aktuellen Show im Riviera Casino verholfen. Liberace schnappte sich die Gitarre von Scotty Moore und alberte mit Elvis im Backstagebereich herum. Elvis revangierte sich am 14. November 1956, während der Premiere seines ersten Films “Love Me Tender”, mit einem Gegenbesuch im Riviera Hotel.

Während der Auftrittspausen besuchte Elvis mit seinen Musikern einige Las Vegas Shows oder die vier Männer entspannten am Pool ihres Hotels.

Hound Dog wird geboren

Erwähnung sollte vor allem der Besuch des Sahara Casinos (heute SLS Casino) finden. Hier traten zur Zeit Freddie Bell and The Bell Boys auf. Die Musiker hatten im Jahr 1955 einen großen Hit mit dem Song “Hound Dog”, der zuvor auch der Sängerin Big Mama Thornton zu großem Ruhm verhalf. “Hound Dog” wurde eigens von den Songwritern Jerry Leiber und Mike Stoller für Thornton geschrieben. “Freddie Bell and The Bell Boys” änderten allerdings den Songtext für ihre Aufnahme ab.

Elvis gefiel der Song zu gut, dass er zusammen mit Scotty Moore, Bill Black und D. J. Fontana entschied, das Lied ebenfalls aufzunehmen. Elvis kannte den Originaltext des Liedes, auswendig wollte aber für die Aufnahme den Text der Freddie Bell Musiker verwenden.

Die letzten Auftritte

Da Elvis, der kreischende und hysterische Zuschauer gewohnt war, mit seinem Engagement nicht zufrieden war, entschied Colonel Parker, nach Rücksprache mit dem Management des New Frontier, dass man am Samstag den 05. Mai 1956 eine Veranstaltung nur für Teenager und Jugendliche veranstalten solle. Dieser Auftritt brachte den gewünschten und gewohnten Erfolg beim jungen Publikum. Am 06. Mai 1956 absolvierte der King Of Rock ‘n’ Roll seinen letzten Auftritt im New Frontier Hotel.

Auftrittsübersicht New Frontier Hotel

Datum Tag Location
23.04.1956 Montag New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room
24.04.1956 Dienstag New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room
25.04.1956 Mittwoch New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room
26.04.1956 Donnerstag New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room
27.04.1956 Freitag New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room
28.04.1956 Samstag New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room
29.04.1956 Sonntag New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room
30.04.1956 Montag New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room
01.05.1956 Dienstag New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room
02.05.1956 Mittwoch New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room
03.05.1956 Donnerstag New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room
04.05.1956 Freitag New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room
05.05.1956 Samstag New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room
06.05.1956 Sonntag New Frontier Hotel, Las Vegas, Venus Room

Musiker

Folgende Musiker begleiteten Elvis bei seiner Auftrittsserie im New Frontier Hotel:

[musiker slug=”frontier-hotel”]

Wissenswertes

The New Frontier war eine Hotel- und Kasinoanlage am berühmten Strip von Las Vegas. Der Komplex existierte seit dem 30. Oktober 1942 und war das zweite Hotel, das seinerzeit am Las Vegas Strip eröffnet wurde. 1970 gaben Diana Ross und The Supremes im New Frontier ihre Abschiedsvorstellung. Das Hotel hatte 986 Zimmer und eine Spielkasinofläche von 9300 m2. Am 16. Juli 2007 um 0:01 Uhr wurde das Hotel geschlossen. Am 13. November 2007 umd 02:30 Uhr wurde die Anlage gesprengt, um einem neuen Resort Platz zu machen.

Siehe auch

Zuletzt aktualisiert: 13.10.2019 | Geschrieben von: Stephan Wäsche

Auch Interessant?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.