Double Trouble – 1967

Wenn Guy Lambert (Elvis Presley) auftritt, bricht im Londoner Nachtclub die Massenhysterie aus. Doch das goldene Herz des coolen Rockstars gehört bereits der junge Jill Conway (Annette Day), reich und von ihrem Onkel bewacht.

Double Trouble 1967

Filminformationen

Double Trouble

Filmplakat Double Trouble 1967

USA 1967 - 92 Minuten - FSK 6

Metro Goldwyn Mayer
Gesellschaft
Panavision / MetroColor
Farbe
Zoff für zwei
Deutscher Titel
05. April 1967
Premiere
09. Januar 1986
Premiere in Deutschland
Trailer und mehr

Die Crew

Double Trouble

Norman Taurog
Regisseur
Judd Bernard, Irwin Winkler
Produzent
Jo Heims
Drehbuch
Story von Marc Brandel
Regisseur
Jeff Alexander
Musik
Daniel L. Fapp
Kamera
J. McMillan Johnson und Carroll L. Shepphird
Spezialeffekte
John McSweeney
Schnitt
Don Feld
Kostüme
Henry Grace und Hugh Hunt
Dekoration
Peter Kirchberger
Synchronstimme von Elvis

Darsteller

Double Trouble

Elvis Presley

Elvis Presley

Annette Day

Annette Day

John Williams

John Williams

Yvonne Romain

Yvonne Romain

The Wiere Brothers

The Wiere Brothers

Double Trouble (Zoff für zwei) ist ein Musikfilm von Norman Taurog (Regie), mit Elvis Presley und Annette Day, aus dem Jahr 1967. Der Elvis Presley Film wurde von Judd Bernard produziert und weist eine Laufzeit von 92 Minuten auf.

  • Double Trouble – 1967
  • Double Trouble – 1967
  • Double Trouble – 1967

Songs im Film

  1. Double Trouble (Aufnahme: 29.06.1966 – Radio Recorders – Hollywood)
  2. Baby, lf You Give Me All Your Love (Aufnahme: 29.06.1966 – Radio Recorders – Hollywood)
  3. Could I Fall In Love (Aufnahme: 28.06.1966 – Radio Recorders – Hollywood)
  4. Long Legged Girl With A Short Dress On (Aufnahme: 28.06.1966 – Radio Recorders – Hollywood)
  5. City By Night (Aufnahme: 28.06.1966 – Radio Recorders – Hollywood)
  6. Old MacDonald (Aufnahme: 29.06.1966 – Radio Recorders – Hollywood)
  7. I Love Only One Girl (Aufnahme: 29.06.1966 – Radio Recorders – Hollywood)
  8. There’s So Much World To See (Aufnahme: 28.06.1966 – Radio Recorders – Hollywood)
  9. lt Won’t Be Long (Aufnahme: 29.06.1966 – Radio Recorders – Hollywood)

Handlung

Wenn Guy Lambert (Elvis Presley) auftritt, bricht im Londoner Nachtclub die Massenhysterie aus. Doch das goldene Herz des coolen Rockstars gehört bereits der junge Jill Conway (Annette Day), reich und von ihrem Onkel bewacht.

Als Jill von ihrem strengen Onkel in ein Brüsseler Internat gesteckt wird, zeigt Guy, dass er mehr kann als nur singen. Er folgt seiner Liebe nach Brüssel. Unterwegs werden sie von einer älteren Bewunderin des Sängers und zwei übereifrigen Detektiven verfolgt.

Wissenswertes

Die Dreharbeiten starteten am 11.06.1966 und dauerten bis Anfang September 1966.

Als Arbeitstitel für Double Trouble wurde “You’re Killing Me” verwendet.

Die Dreharbeiten fanden in den Metro-Goldwyn-Mayer Studios, 10202 W. Washington Blvd., Culver City, Kalifornien statt. Ein Team reiste nach Europa um Aufnahmen in Belgien und England zu machen. Da Elvis Manager Colonel Parker illegal in die U.S.A. eingewandert war konnte er die Vereinigten Staaten nicht verlassen und so blieb auch Elvis in Hollywood und nutzt die Chance auf eine Europareise nicht.

Man verpflichtete, aufgrund der Sprache, eigens einige englische Schauspieler um die Illusion zu erwecken, die entsprechende Szene spiele in London.

In Double Trouble gab die damals erst 17-jährigen Annette Day ihr Schaupieldebüt. Es blieb ihr erster und einziger Film. Elvis kümmerte sich sehr um Annette um ihr die Angst und die Scheu vor der Kamera zu nehmen.

Internationale Filmtitel

Land Titel
U.S.A.
Double Trouble
Kanada
Croisière surprise
Frankreich
Croisière surprise
Deutschland
Zoff für zwei
Österreich
Zoff für zwei
Dänemark
Double trouble – Elvis i kattepine
Finnland
Ansa Elvikselle
Schweden
Dubbel trubbel
Brasilien
Canções e Confusões
Italien
Fermi tutti cominciamo daccapo!
Griechenland
Hilia koritsia kai hilies sfaires
Polen
Wielkie klopoty
Venezuela
Amor en ronda

Zuletzt aktualisiert: 27.01.2022 | Geschrieben von: Stephan Wäsche

Auch Interessant?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.