Wild In The Country – 1961

Nach einer Auseinandersetzung mit seinem betrunkenen Bruder, bei dem dieser schwer verletzt wurde, wendet sich sein Vater von ihm ab. Glenn (Elvis Presley) wird durch Gerichtsbeschluss der Obhut seines Onkels übergeben. Durch eine Liebesaffäre und weitere Auseinandersetzungen zieht er sich erneuten Unmut der Kleinstadtbewohner zu, bis durch eine neue Zeugenaussage alle Schuld von ihm genommen wird.

Tuesday Weld und Elvis in Wild In The Country
Tuesday Weld und Elvis in Wild In The Country

Filminformationen

Wild In The Country

Filmplakat Wild In The Country 1961

USA 1961 - 114 Minuten - FSK 16

20th Century Fox
Gesellschaft
CinemaScope / DeLuxe Color
Farbe
Lied des Rebellen
Deutscher Titel
15. Juni 1961
Premiere
08. September 1961
Premiere in Deutschland
Trailer und mehr

Die Crew

Wild In The Country

Philip Dunne
Regisseur
Jerry Wald
Produzent
Clifford Odets
Drehbuch
nach dem Roman <strong>"The Lost Country“</strong> von J.R. Salamanca
Regisseur
Kenyon Hopkins
Musik
William C. Mellor
Kamera
Dorothy Spencer
Schnitt
Don Field
Kostüme
Alfred Bruzlin und Warren B. Delaplain
Ton (Sound)
Walter M. Scott und Stuart A. Reiss
Dekoration
Rainer Brandt
Synchronstimme von Elvis

Darsteller

Wild In The Country

Elvis Presley

Elvis Presley

Hope Lange

Hope Lange

Tuesday Weld

Tuesday Weld

Gary Lockwood

Gary Lockwood

Millie Perkins

Millie Perkins

Wild In The Country (Lied des Rebellen ) ist ein Drama von Philip Dunne (Regie), mit Elvis Presley und Hope Lange, aus dem Jahr 1961. Der Elvis Presley Film wurde von Jerry Wald produziert und weist eine Laufzeit von 114 Minuten auf.

  • Wild In The Country – 1961
  • Wild In The Country – 1961
  • Wild In The Country – 1961
  • Wild In The Country – 1961

Deutsche Synchronstimme für Elvis: Rainer Brandt

Songs im Film

  1. Lonely Man (Aufnahme: 07.11.1960 – Radio Recorders – Hollywood)
  2. I Slipped, I Stumbeld, I Fell (Aufnahme: 08.11.1960 – Radio Recorders – Hollywood)
  3. In My Way (Aufnahme: 07.11.1960 – Radio Recorders – Hollywood)
  4. Wild In The Country (Aufnahme: 07.11.1960 – Radio Recorders – Hollywood)

Handlung

Amerikanisches Kleinstadtdrama, in dem Elvis einen jungen Rebellen (Glenn Tyler) spielt.

Nach einer Auseinandersetzung mit seinem betrunkenen Bruder, bei dem dieser schwer verletzt wurde, wendet sich sein Vater von ihm ab. Glenn (Elvis Presley) wird durch Gerichtsbeschluss der Obhut seines Onkels übergeben.

Durch eine Liebesaffäre und weitere Auseinandersetzungen zieht er sich erneuten Unmut der Kleinstadtbewohner zu, bis durch eine neue Zeugenaussage alle Schuld von ihm genommen wird.

Glenn reist ab, um ein College zu besuchen, und hat einen ersten Erfolg mit einem schriftstellerischen Versuch.

Wissenswertes

Die Dreharbeiten dauerten vom 07.11.1960 bis zum 08.01.1961
Die Außenaufnahmen entstanden im Napa Valley, einem Weinbaugebiet knapp 60 Kilometer nördlich von San Francisco, im Ort St. Helena, Calistoga.

Bei den Dreharbeiten bekam Elvis von RCA eine Platin-Uhr für 75 Millionen verkaufte Platten.

Hope Lange, die im Film eine viel ältere Frau spielt, war aber tatsächlich nur ein Jahr älter als Elvis. Gary Lockwood, der die Rolle des Cliff Macy darstellte, war 1963 ebenfalls im Elvis Film It Happened At The World’s Fair zu sehen.

Als Millie Perkins Elvis in einer Szene schlagen muss, bricht sie sich das Handgelenk.

Red West kam in Wild In The Country in den Genuss seiner erste Sprechrolle.

Der Film sollte ohne Songs gedreht werden. Im letzten Moment entschied man aber, einige Titel hineinzunehmen.

Der britische Discjockey Jimmy Saville besuchte Elvis während der Dreharbeiten und überreichte ihm eine Goldene Schallplatte für eine Million verkaufter Platten von “It’s Now Or Never” aus Großbritannien.

Eine weitere prominente Besucherin war die damals 16 Jahre alte Sängerin Brenda Lee.

Fernsehpremiere Deutschland: 02.09.1979 – BR

Internationale Filmtitel

Land
Titel
U.S.A.
Wild In The Country
Frankreich
Amour sauvage
Kanada
Amour sauvage
Brasilien
Coração Rebelde
Deutschland
Lied des Rebellen
Österreich
Lied des Rebellen
Schweden
Mer vild än tam
Italien
Paese selvaggio
Polen
Dzikus z prowincji
Finnland
Kapinallisen laulu
Portugal
Paixões Violentas

Zuletzt aktualisiert: 21.01.2019 | Geschrieben von: Stephan Wäsche

Auch Interessant?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.