Geburt von Elvis’ Tochter Lisa Marie Presley

Am 01. Mai 1967 erblickte Lisa Marie Presley das Licht der Welt. Sie sollte das einzige Kind von Rockstar Elvis bleiben.

Elvis, Priscilla und die kleine Lisa Marie iim Baptist Memorial Hospital nach der Geburt
Elvis, Priscilla und die kleine Lisa Marie iim Baptist Memorial Hospital nach der Geburt

Kurz nach der Hochzeit von Elvis und Priscilla Presley am 01. Mai 1967 wurde Priscilla – durch das Auftreten typischen Schwangerschaftssymptome – klar, dass es im Hause Presley bald Nachwuchs geben würde.

Geburt von Lisa Marie Presley

Exakt 9 Monate nach der Vermählung ihrer Eltern erblicke Lisa Marie Presley, am 01. Februar 1968 um 17:01 Uhr, das Licht der Welt. Sie kam im Baptist Memorial Hospital in Memphis zur Welt, in diesem Krankhaus verstarb ihr Vater Elvis am 16. August 1977. Lisa war zu diesem traurigen Zeitpunkt gerade einmal 9 Jahre alt.

Elvis hütete Lisa Marie wie seinen Augapfel. Seiner kleinen Prinzessin sollte es an nichts fehlen. Elvis, der selbst aus ärmlichen Verhältnissen stammte, wußte nur zu gut wie schlimm es war, arm und nur mit dem Nötigsten auskommen zu müssen. Dieses Schicksal sollte seiner geliebten Tochter nicht widerfahren.

Zuletzt aktualisiert: 29.08.2019 | Geschrieben von: Stephan Wäsche

Auch Interessant?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.